Lotse

der Hafen

Der LOTSE ist eine von neun psychosozialen Kontakt- und Beratungsstellen in Hamburg und wird durch öffentliche Gelder finanziert. Sie besteht seit 1977 und ist für die Einzugsgebiete Wilhelmsburg, Veddel und Rothenburgsort zuständig.

Der LOTSE will Menschen dabei unterstützen, sich einen Weg durch persönliche Probleme zu bahnen und aus Schwierigkeiten herauszufinden.

Im LOTSEN führen wir mit Ratsucheden ein persönliches Gespräch über das, was sie belastet. Dann vereinbaren wir mit ihnen, in welcher Form sie von uns unterstützt werden. Dies kann sich in einer Begleitung in Krisen, einer Beratung oder in längerfristigen therapeutischen Hilfen gestalten.

LOTSE
Fährstraße 70, 21107 Hamburg
Tel.: 040- 75 66 01 75
E-Mail: Lotse@der-hafen-vph.de

Menschen mit folgenden Problemlagen und Themen können sich an uns wenden

  • die sich in akuten seelischen Krise befinden
  • denen Probleme „auf den Magen schlagen“ oder „im Nacken sitzen“
  • die sich einsam fühlen
  • die Probleme in ihrer Partnerschaft oder in ihrer Familie haben
  • die Sorge haben, psychisch zu erkranken oder bereits erkrankt sind
  • die Konflikte am Arbeitsplatz haben
  • die ihren Alkohol- oder Tablettenkonsum als problematisch einschätzen
  • die nach einem Klinikaufenthalt weitere Unterstützung brauchen
  • die auf der Suche nach einem Therapieplatz sind und dringend Gespräche brauchen
  • denen die soziale Probleme „über den Kopf wachsen“ (Arbeitslosigkeit, Geldsorgen)

Zusatzlich bieten wir auch Beratungsgepräche in türkischer Sprache [PDF Download] an.

Wir sind ein Team von Sozialpädagogen/-innen und Psychologen/-innen mit unterschiedlichen Zusatzqualifikationen. Wir unterliegen der Schweigepflicht. Unsere Angebote sind kostenlos und auf Wunsch anonym.

Unseren Flyer finden Sie hier.